Qualitätsmanagement

Wie unter "Hausarztmodelle" beschrieben, gehören zur sog. Hausarztzentrierten Versorgung (HZV) einer Praxis verschiedene Qualitätsmerkmale wie

  • Regelmäßige Fortbildung des Arztes
    (250 Fortbildungspunkte in 5 Jahren)
  • Teilnahme des Arztes an DMP-spezifischen Fortbildungen (vgl. Programme für chronisch Kranke)
  • Teilnahme des Arztes an Qualitätszirkeln (regelmäßiger Fortbildungskreis unter Ärzten)
  • Nachweis der erfolgreichen Einführung eines Qualitätsmanagementsystems.

Nach über einem Jahr intensiver Arbeit erhielt unsere Praxis im Juni 2007 das Zertifikat (s.u.) zur Einführung des Qualitätsmanagementsystems "QEP".

In weit über 200 Dokumenten haben wir sämtliche Arbeitsabläufe, die in unserer Praxis anfallen, schriftlich festgehalten: von technischen Prozessen wie „ein EKG schreiben“, über Hygienemaßnahmen bis hin zur Buchhaltung. Der Gesetzgeber bezweckt mit dieser Auflage die Verbesserung der Qualität in Arztpraxen.

Wir sind stolz darauf, dies geschafft zu haben! Das gesamte Team war und ist weiterhin bei dieser Aufgabe mit einbezogen. Qualitätsmanagement hört nie auf.

Das Zertifikat wurde von der Kassenärztlichen Vereinigung Hessens ausgestellt und bestätigt, dass wir die geforderten Qualitätsstandards in der hausärztlichen Versorgung sicher stellen.


Bestellservice für Rezepte und Überweisungen
captcha